Menu

Geplante Maßnahmen

zur CO2-Reduzierung

Unser Bestreben, CO2-neutral zu produzieren, macht nicht vor unseren Werkstoren in Husum Halt.

Dieses Vorhaben erstreckt sich auf die gesamte Wertschöpfungskette, von unseren Lieferanten bis hin zu unserer eigenen Auslieferung. Denn wir werden unsere gesamte Lieferlogistik in die Verwirklichung unserer CO2-Reduktionsziele einbeziehen.

Trotz modernster Fahrzeuge und einer effizienten Auslastung der einzelnen Fahrten sind wir nicht in der Lage, die Auslieferung ohne den Einsatz fossiler Brennstoffe zu bewerkstelligen. 

Um unser Ziel trotzdem zu erreichen, haben wir daher anerkannte CO2-Zertifikate erworben und so den kompletten CO2-Ausstoß der Lieferlogistik kompensiert. Mit dieser Maßnahme haben wir im Frühjahr 2012 begonnen. 

Wir möchten, dass auch unsere Lieferanten ihre Anlieferung CO2-neutral stellen. Die CO2-neutrale Produktion unserer Lieferanten wird der nächste Schritt hin zu einer klimaneutralen Wertschöpfungskette sein.

Grundsätzlich kann jeder Verbraucher mit seinem Konsumverhalten einen positiven Beitrag zur Reduktion von CO2 leisten. Der bewusste Umgang mit Lebensmitteln und die Entscheidung für ein Mineralwasser aus der Region sind einfache Möglichkeiten dazu. 

Weitere Projekte in Richtung einer CO2-neutralen Produktion sind in der Planung.

Auch Sie können zum Klimaschutz beitragen

Denn mit dem Kauf unseres Mineralwassers als regionales Produkt tragen Sie nicht nur zur Verringerung des CO2- Ausstoßes bei, sondern haben auch einen echten Preisvorteil gegenüber Mineralwassern aus entfernten Regionen.

... zu unseren Produkten